Stationäre Pressen

Höchste Effizienz für große Abfallmengen

Für das Verdichten großer Abfall- oder Wertstoffmengen sind stationäre Pressen prädestiniert. Die Presseinheit ist fest auf dem Untergrund montiert. An die Presse wird ein Transportbehälter angekoppelt, in den das Material gepresst wird. Hat der Behälter seine maximale Füllmenge erreicht, wird er abgekoppelt, durch einen Leerbehälter ersetzt und zur Entsorgungsstelle gefahren.

Dank vorflanschbarer Transportbehälter überzeugen stationäre Pressen von Avermann durch hohe Variabilität und Individualität. So kann eine kontinuierliche Abfallentsorgung ohne Stillstandzeit der vorgelagerten Produktionsstraße gewährleistet werden. Das maximale Fassungsvermögen der an das fest installierte Pressteil gekoppelten Transportbehälter beträgt 32 m³. Der gesamte Arbeitsablauf wird durch eine integrierte, wartungsarme Elektrohydraulik gesteuert.

Einsatzorte der stationären Pressen

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte

Sie wünschen eine Beratung oder haben eine Nachfrage speziell zu diesem Produkt? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf.

Avermann 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Lengericher Landstraße 35
49078 Osnabrück
Deutschland

 

E-Mail schreiben