Kanal-Ballenpressen

Geballte Presskraft für große Entsorger

Kanal-Ballenpressen von Avermann sind weltweit die erste Wahl, wenn es um die Verarbeitung großer Wertstoffmengen geht. Ob beim Einsatz im Zentrallager, im Recyclingcenter oder auf Deponien: Die Anlagen garantieren eine platzsparende Ballenlagerung und einen höchst wirtschaftlichen Transport zum Endabnehmer. Kanal-Ballenpressen von Avermann sind – je nach Anwendungszweck und Platzangebot – in verschiedenen Baugrößen, Leistungsstufen und Bauarten erhältlich. Das zu verpressende Material gelangt z. B. über ein Förderband in den Einfülltrichter der Kanal-Ballenpresse. Eine im Einfüllschacht integrierte Lichtschranke löst den Pressvorgang aus. Die Geschwindigkeit des Presskolbens wird druckabhängig geregelt.

Der gesamte Pressvorgang wird druck-, zeit- und wegabhängig gesteuert. Nach Beendigung des Pressvorganges fährt der Presskolben programmgesteuert zurück in die Grundstellung und der Pressvorgang beginnt von vorne. 
Die Installation der Presstechnik erfolgt auf Wunsch durch unser qualifiziertes Fachpersonal. Eine umfangreiche Schulung bei der Inbetriebnahme ist selbstverständlich inklusive. Kanal-Ballenpressen sind in zahlreichen standardisierten Ausführung erhältlich. Auf Wunsch entwickeln wir für den branchenspezifischen Einsatzzweck konzipierte Sonderlösungen.

Einsatzorte der Kanal-Ballenpressen

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte

Sie wünschen eine Beratung oder haben eine Nachfrage speziell zu diesem Produkt? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf.

Avermann 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Lengericher Landstraße 35
49078 Osnabrück
Deutschland

 

E-Mail schreiben